Heute ist Donnerstag, der 24.05.2018
    Start
Wahlkreis PDF Drucken

 

Die Wetterau liegt zwischen den Mittelgebirgen des Taunus und des Vogelsberges. Das milde Klima, fruchtbare Böden und ein weitverzweigtes Wassernetz (daher das "Au" im Namen) haben sie jeher für die Menschen attraktiv gemacht und die Menschen wiederum die Wetterau zu einer der bedeutendsten Kulturlandschaften Deutschlands. Die größte Burgendichte in Hessen macht das deutlich: Überall begegnet man hier der Vergangenheit, sieht Burgen, Schlösser, Kastelle, Ruinen, Gerichtsstätten, Kirchen und Fachwerkhäuser. Der römische Grenzwall Limes verläuft hier und auch die Kelten wussten die Wettererau schon als Siedlungsgebiet zu schätzen.

Eingebettet ist die Wetterau in einer wunderschönen und abwechslungsreichen Landschaft, die sich als leicht hügeliges Land mit sanften Tälern und vielen Wäldern, mit Flußläufen und Auengebieten darbietet. Sie ist die Heimat auch für viele Tiere und einer artenreichen Pflanzenwelt.

In den 11 Städten und Gemeinden meines Wahlkreises leben rund 97.000 Menschen.Jerusalemer Tor Büdingen

Mein Wahlkreis liegt mitten in der Region Oberhessen. Unsere oberhessische Region verfügt zum Beispiel über eine eigene Regionalsprache. Der Begriff "Rreatzerruurre Rruurrerroiwe-Rrobbmaschien" heißt wörtlich "Feuerrote Rote-Rüben-Rupfmaschine", wird mit extrem rollendem "R" ausgesprochen und dient uns Oberhessen dazu, Auswärtige mit der Kompliziertheit unserer Sprache zu verschrecken. Das Oberhessische ist eine rauhe Sprache, aber dafür kräftig, bildreich und mit vollem Humor.

Trotz der überwiegend ländlich geprägten Struktur der östlichen Wetterau können die Bürgerinnen und Bürger viele moderne Einrichtungen, Dienstleistungen nutzen und auf eine hervorragende Infrastruktur und Verkehrserschließung zurückgreifen. Die Lage in der Mitte Deutschlands und in nächster Nähe zur Metropole Frankfurt trägt ebenfalls zur hohen Lebensqualität bei.

Keltenhügel GlaubergDie Vorzüge der Wetterau und besonders meines Wahlkreises wissen auch immer mehr Erholungssuchende zu schätzen. Ob der gut genutzte Vulkanradweg, die wunderschönen Altstädte von Büdingen und Nidda, das neu entstehende Keltenmuseum in Glauburg, die Bonifatiusroute, der Niddaradweg, der Limes als Weltkulturerbe oder noch viele andere Sehenswürdigkeiten: Sie alle tragen zur touristischen Attraktivität der Region bei.

Ich möchte Sie einladen, die Städte und Gemeinden meines Wahlkreises näher kennenzulernen. Klicken Sie dazu einfach oben auf einen Kartenausschnitt oder wählen Sie eine Kommune links in der Menüleiste.